Fanfaren

Die Fanfare ist ein reines Naturtonblasinstrument, das aus den Kreuzzügen stammt. Ursprünglich in ganz gerader Form als Buccine erscheinend, hat sie im 15.Jh. die heute bekannte bügelförmige, also gebogenen Gestalt erhalten. Unsere Fanfaren sind in Es gestimmt. Die Ton-Skala ist auf die Naturtonreihe begrenzt. Der ganz besondere musikalische Reiz dieser reinen Naturtonmusik entsteht dann durch die vierstimmige Besetzung der Stücke. Das an der Fanfare angebrachte Fanfarentuch zeichnet sie als höfisches Instrument aus.