Vereinsausflug am Bodensee

von Katja Stauffer (Kommentare: 0)

Wenn ich den See seh’, brauch ich kein Meer mehr

Schwarzenberger Herolde auf Vereinsausflug am Bodensee.

  1. Unterwegs in der Bronzezeit: Pfahlbauten Unteruhldingen Foto: Anika Fuchs

 

 

WALDKIRCH. Frei nach dem Motto "Wenn ich den See seh’, brauch ich kein Meer mehr" unternahm der Fanfarenzug Schwarzenberger Herolde dieses Jahr seinen Vereinsausflug an den Bodensee, der gleichzeitig auch ein Helferfest für das Historische Marktplatzfest war.

Die erste Station des Ausfluges war das Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen, wo man zunächst auf Tauchstation ging und im Archaeorama etwas über die Forschungsarbeiten an den Pfahlbauten erfuhr. Bei der darauf folgenden Führung durch das Museum zeigte sich der Bodensee zunächst eher nebelverhangen und regnerisch. Deshalb suchte man auch gerne Schutz im Steinzeit-Kino und sah sich an, wie Archäologen ein Steinzeithaus nachbauten.

Pünktlich zum geplanten Mittagessen am Bus, wurde es dann aber wärmer und der Regen hörte auf. So konnte man sich das Buffet, zu dem jeder etwas beigesteuert hatte, unter freiem Himmel schmecken lassen. Weiter ging es nach Meersburg, wo sich die Gruppe aufteilte. Die Familien besuchten den Affenberg in Salem, wo sich die Affen von ihrer besten Seite zeigten und sich füttern ließen. Der Eintritt für den Affenberg konnte durch Spenden für die Jugendarbeit finanziert werden. Dafür ein herzliches Dankeschön an die Spender.


Der andere Teil der Gruppe erkundete bei bestem Wetter und Sonnenschein in Meersburg die Altstadt, den Hafen, die Burg oder die Bibelgalerie.

Dann hieß es wieder Einsteigen in den Bus und zum Abendessen in ein Gasthaus in Furtwangen, wo man den erlebnisreichen Tag gemütlich ausklingen lies. Der Verein nutzte diese Gelegenheit, sich bei seinen Mitgliedern und den zahlreichen Helfern für die Unterstützung bei der Durchführung des Historischen Marktplatzfestes im vergangenen Jahr zu bedanken und zeigte sich deshalb auch sehr großzügig.

Quelle: Badische Zeitung

Zurück

Einen Kommentar schreiben